Zielgruppenorientierte Bildungsmodule zur Umsetzung von Klimaanpassungsmaßnahmen in Flusseinzugsgebieten 

Aktuelles
 Juni 2018

Ein weiterer Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis: Vernetzungstreffen im Bundesumweltministerium

Am 05. und 06. Juni 2018 trafen sich in Berlin Vertreterinnen und Vertreter der Projekte, die gegenwärtig im Rahmen der DAS-Fördermaßnahme „Anpassung an die Folgen des Klimawandels“ gefördert werden. Rund 100 Teilnehmende tauschten sich in den Räumlichkeiten des Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) über die Ergebnisse ihrer aktuellen Forschungsarbeiten und Anpassungsinitiativen aus. Auch das Team von KlimaWandelFit war wieder dabei – dieses Mal als bereits erfahrenes Projekt.
Die Bandbreite der Themen in den interessanten Workshops, Diskussionen und Projektvorstellungen reichte von den besonderen Herausforderungen bei der Einbindung von Bürgern und Projektbeteiligten, über Ideen und Konzepte zur Verstetigung der eigenen Arbeiten nach Ende der Projekte, bis hin zu hochaktuellen Inhalten wie z.B. der Bedeutung der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung für das eigene Engagement. Zwei Preisträger der Auszeichnung „Klimaaktive Kommune 2017“ stellten zudem ihre Projekte vor. Das Vernetzungstreffen machte einmal mehr deutlich, wie vielfältig Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels sein können und welche wertvolle Arbeit sie in den Regionen leisten. Das Team von KlimaWandelFit knüpfte zahlreiche Kontakte und präsentierte auf der Veranstaltung den neuen Flyer mit zentralen Informationen zum eigenen Lernportal KlimaWandelFit.

Herzlich Willkommen bei KlimaWandelFit, der Webseite des Forschungsprojekts ZiBiKli. In dem Projekt werden „Zielgruppenorientierte Bildungsmodule zur Umsetzung von Klimaanpassungsmaßnahmen in Flusseinzugsgebieten“ erarbeitet.

Das Projektteam entwickelt unter Mitwirkung von regionalen Akteuren einen Baukasten an Lernmodulen zur Anpassung an den Klimawandel. Mit diesen Modulen kann wichtigen Zielgruppen wie zum Beispiel Regionalpolitikern, Landwirten oder Unternehmen das für sie nützliche Anpassungswissen vermittelt werden. So können sie den konkreten Folgen des Klimawandels vor Ort entgegenwirken oder entsprechend vorsorgen.

Zum KlimaWandelFit-Team gehören das inter 3 Institut für Ressourcenmanagement aus Berlin und die Stadt Uebigau-Wahrenbrück im südlichen Brandenburg. Unterstützt werden sie durch das Bildungs- und Transformationszentrum „Brikettfabrik LOUISE“ im Uebigauer Ortsteil Domsdorf.

Kontakt | Impressum

Copyright © 2017. All rights reserved.