Zielgruppenorientierte Bildungsmodule zur Umsetzung von Klimaanpassungsmaßnahmen in Flusseinzugsgebieten 

Zielgruppen

Unsere Zielgruppen

Der Klimawandel ist in aller Munde und auch die Aufmerksamkeit für das Thema Klimaanpassung steigt nicht nur in der Wissenschaft, sondern auch in der allgemeinen Öffentlichkeit. Inzwischen gibt es eine Vielzahl an Studien, die sich mit den Folgen von veränderten Niederschlägen oder Extremwetterereignissen auseinandersetzen, Anpassungskonzepte für Hochwasserlagen an Flussläufen erarbeiten oder Adaptionsmaßnahmen für den Umgang mit Wetterunsicherheiten empfehlen.

Ein entscheidendes Defizit bisher: Die bestehenden Anpassungskonzepte sind häufig theoretischer Natur und werden zu selten in die Praxis überführt. Zum Teil sind die betroffenen Regionen, Akteure oder Zielgruppen unzureichend über die eigene Betroffenheit informiert. Zum Teil ist das Wissen aber auch verfügbar und dennoch passiert wenig, beispielsweise weil das Thema Anpassung nicht ernst genug genommen wird oder unklar ist, wie sich einzelne Personen, Gruppen oder Institutionen einbringen können.

KlimaWandelFit setzt genau hier an: Das Projektteam bündelt die Erkenntnisse aus der Wissenschaft und stellt diese mit Blick auf die Bedürfnisse und Fragen spezifischer Zielgruppen zu einzelnen, individuell kombinierbaren Lernmodulen zusammen. Im Verlauf des Projekts entstehen so konkrete Hilfen zur Anpassung an den Klimawandel, die wichtige Zielgruppen dazu befähigen, „KlimaWandelFit“ zu werden und den Herausforderungen der Zukunft besser gewachsen zu sein.

Drei wichtige Zielgruppen konnten durch die bisherige Projektarbeit bereits identifiziert werden. Für diese werden entsprechende Lernmodule erarbeitet und weitere Module folgen im Verlauf des Projekts.

Landwirte

Die Landwirtschaft ist unmittelbar von Klimaveränderungen betroffen. In dünn besiedelten Regionen ist sie zudem häufig ein wichtiger Wirtschaftszweig. Wetterextreme wie Sturzfluten oder Dürren können Ernten (teilweise) vernichten und bei häufigeren Extremereignissen existenzbedrohend sein. KlimaWandelFit unterstützt über die Lernmodule Landwirte darin, die vielfältigen Möglichkeiten zur Klimaanpassung wahrzunehmen und sich über Maßnahmen zum Beispiel zur angepassten Flächenbewirtschaftung oder zum Gebäudemanagement zu informieren.

Regionalpolitik

Politiker sind auf ein breites und solides Querschnittswissen angewiesen. Allerdings ist es nicht einfach, bei den vielfältigen Erkenntnissen zum Klimawandel und zur Klimaanpassung den Überblick zu behalten. Dennoch müssen kommunale Entscheidungsträger bei Bedarf schnell und kompetent agieren. KlimaWandelFit bietet ihnen einen effizienten Zugriff auf das nötige Know-how, um für anpassungsrelevante Debatten und Entscheidungen in verschiedenen Politikfeldern gerüstet zu sein.

Unternehmen

Ein verändertes Klima wirkt sich nicht nur auf die Umwelt aus, sondern kann auch die Aktivitäten von Unternehmen beeinflussen. Diese Auswirkungen können negativer Art sein, wie die Unterbrechung von Lieferketten oder Gebäudeschäden. Aber auch positive Effekte, wie zum Beispiel eine erhöhte Nachfrage nach schattenspendenden Markisen oder kühlenden Lüftungssystemen in Hitzephasen sind denkbar. KlimaWandelFit vermittelt Unternehmerinnen und Unternehmern über die Lernmodule, wie sie die Chancen und Risiken für sich erkennen und sich entsprechend vorbereiten können.

Kontakt | Impressum

Copyright © 2017. All rights reserved.